• HOTLINE 0831 - 930 62 47 - 0

  • GRATIS VERSAND AB 60 € IN DE

  • 30 TAGE WIDERRUF

  • SALE ARTIKEL BIS 70% REDUZIERT

Rucksäcke bei OutdoorSports24

Der optimale Rucksack für jeden Zweck und Anspruch

Der Rucksack oder Backpack begleitet Menschen ab dem Kindergarten durch ihr gesamtes Leben. Die praktischen Allrounder erleichtern den Transport von Gegenständen im Alltag, auf Reisen, während sportlicher Aktivitäten und bei ausgedehnten Trekkingtouren.

Auf den unterschiedlichen Bedarf zugeschnittene Fächer und Taschen, moderne Tragesysteme sowie hochwertige Materialien sorgen vor allem bei Outdoor-Rucksäcken für Mobilität und Komfort. Mit ihrem umfassenden Angebot im Shop erfüllen erfahrene Hersteller wie Osprey, Fjällräven, Vaude, Bergans, Patagonia, Jack Wolfskin oder Tatonka die individuellen Wünsche. Die Auswahl reicht vom

  • leichten, kompakten Backpack für Ausflüge oder Wanderungen
  • über den Rucksack mit Trinksystem zum Radfahren, Skaten, Laufen sowie für das Klettern
  • bis hin zum hochwertigen Touren-, Ski- und Trekkingrucksack.

Damen, Herren und Kinder finden hier das für ihre jeweiligen Zwecke und Anforderungen optimal geeignete Produkt. Vor der Entscheidung für einen Rucksack gilt es, eine Reihe von wichtigen Kriterien zu berücksichtigen.

Die richtige Rückenlänge und das notwendige Volumen als Grundlage der Rucksack-Wahl

Um die Vorteile der Bewegungsfreiheit und zusätzlicher Flexibilität zu genießen, muss der Rucksack perfekt sitzen. Wie bei einem Schuh darf er weder drücken noch scheuern. Der Körperbau und die Statur der Trägerin oder des Trägers spielen eine wesentliche Rolle. Speziell auf das Geschlecht zugeschnittene Rucksack-Modelle in allen Kategorien berücksichtigen die meist zierlichere Figur von Frauen und eine gegenüber Männern kürzere Länge des Rückens.

Die entsprechende Größe lässt sich durch den Abstand von der Oberkante der Beckenknochen zum siebten Wirbel bestimmen. Letzterer tritt deutlich hervor, wenn das Kinn auf der Brust liegt.

Als Maße für den Rucksack gelten bei Männern:

  • bis 50 Zentimeter – Größe S
  • 50 bis 54 Zentimeter – Größe M
  • 54 bis 58 Zentimeter – Größe L und
  • über 58 Zentimeter – Größe XL

Für Damenrucksäcke:

  • bis 42 Zentimeter – Größe XS
  • 42 bis46 Zentimeter – Größe S
  • 46 bis 50 Zentimeter – Größe M und
  • 50 bis 54 Zentimeter – Größe L

Ein zu langer Backpack führt zu Fehlhaltungen und unangenehmem Scheuern oder Druckstellen auf der Haut. Liegt das Gewicht zu weit oben, belastet es die Schultern und kann Rückenschmerzen auslösen. Der passende Rucksack überträgt einen wesentlichen Teil der Belastung durch entsprechende Gurtsysteme auf die Hüfte. Insbesondere für schnell wachsende Kinder eignen sich in der Länge variabel verstellbare Modelle.

Als Packvolumen beim Tagesrucksack genügen maximal 30 Liter. Touren, Wanderungen oder leichtes Reisegepäck erfordern ein Fassungsvermögen zwischen 35 und 60 Liter. Vielfach lässt es sich mithilfe der Deckelklappe bequem den Erfordernissen entsprechend erweitern. Bei Trekkingrucksäcken bieten Hersteller wie Bergans ein Volumen von bis zu 130 Litern. Mountainbiker, Bergläufer, Walker oder Skilangläufer benötigen Trinkrucksäcke beziehungsweise Leichtgewichte, die bis zu 15 Liter fassen.

Die hochwertigen Rucksäcke aus dem Shop bieten für jeden Zweck die optimale Alternative.

Moderne Rucksack-Tragesysteme und eine zweckmäßige Aufteilung sorgen für Komfort

Die Verteilung der Lasten auf den Körper erfolgt beim Rucksack über das Tragesystem. Eine ergonomische Form sowie gepolsterte Träger und Rückenteile zählen mittlerweile selbst bei kleineren Ausführungen zum Standard. Integrierte Brustgurte halten die beiden Schultergurte zusammen und mittig. Für einen trockenen Rücken beim sportlichen Gebrauch und während langer Wanderungen sorgen durchdachte Belüftungssysteme, die den Schweiß abtransportieren. S-förmige Schulterträger vergrößern die Auflagefläche und helfen, die Last aufzuteilen. Bauchgurte fixieren sie bei Radfahrern, Läufern oder Kletterern nahe am Körper und verhindern das Verrutschen.

Ausgeklügelte Tragesysteme mit ergonomisch geformten Aluminiumstäben entlasten bei einem Touren- oder Trekkingrucksack den Rücken und sorgen für hohen Komfort. Durch ihre gepolsterten Gurte und Flossen verteilen sie den größten Teil des Gewichts auf die Hüfte. Kompressionsriemen verringern das Packmaß und kontrollieren die Last. Verstellbare Schlaufen, Klettverschlüsse und Riemen ermöglichen es, den Rucksack dem Körperbau der Trägerin oder des Trägers perfekt anzupassen. Ein wesentliches Kriterium für die hohe Qualität bildet eine auf die Polsterung am Rücken abgestimmte, wirkungsvolle Belüftung.

Die verschiedenen Fächer erlauben es, den Überblick zu bewahren und das Gewicht ausgewogen zu verteilen. Schwere Gegenstände kommen beispielsweise in den mittleren Bereich nahe an den Rücken. Neben Haupt- und Bodenfach finden sich flexibel nutzbare Deckel- oder Seitentaschen. Zur Ordnung beziehungsweise Sicherheit tragen Steckfächer, Reißverschlüsse sowie Materialschlaufen zum Befestigen von Stöcken und weiterer Ausrüstung bei.

Attraktiver Rucksack für den Alltag, Ausflüge und sportliche Aktivitäten

Daypacks aus dem Shop erweisen sich als verlässliche Begleiter durch den beruflichen Alltag, zur Schule und Universität, bei einer Stadtbesichtigung oder der Tageswanderung. Diese Rucksäcke sind praktisch, bequem zu transportieren und funktionell. Beispielsweise lassen sich verschwitzte Sportsachen, Badeutensilien und nasse Handtücher getrennt unterbringen. Gleichzeitig verfügen diese praktischen Rucksack-Modelle über Platz für zusätzliche Bekleidung, Verpflegung bei kurzen Wanderungen und für kleine Einkäufe während des Erkundens von Städten. Für Pendler und das Business bieten sie gepolsterte Laptopfächer, Hüllen für das Tablet, sichere Handytaschen sowie zahlreiche weitere Features. Sogenannte Camera Bags schützen und transportieren das professionelle Equipment von Filmern oder Fotografen.

Der Rucksack für Biker verfügt über Reflektoren, spezielle Taschen zur Aufbewahrung von Werkzeug, Halterungen für den Helm und Fächer für Trinksysteme. Skater freuen sich über die Möglichkeit, ihr Board mit wenigen Handgriffen zu befestigen. Kletterer benötigen im Fels schmal geschnittene, federleichte Rucksäcke mit einem Gewicht von zum Teil lediglich einigen 100 Gramm. Sie stellen einen Kompromiss zwischen Haltbarkeit, Ausstattung und Tragekomfort dar. Viele eignen sich auch für Eis und Schnee. Zum Angebot zählen darüber hinaus hochwertige Laufrucksäcke mit ausgereiften Trinksystemen von renommierten Herstellern wie Salomon, Camelbak, Salewa und Montane. Speziell entwickelte Backpacks oder Flintentaschen orientieren sich am individuellen Bedarf von Jägern und Anglern.

Touren- und Trekkingrucksäcke sowie erstklassiges Reisegepäck für jeden Trip

Ein Tourenrucksack überzeugt bei einem mittleren Fassungsvermögen und einem aufzunehmenden Gewicht von bis zu zwölf Kilogramm durch seine Vielseitigkeit. Unterschiedliche Ausführungen dieser praktischen Outdoor-Rucksäcke eignen sich für mehrtägige Wanderungen, alpine Ski- und Hüttentouren mit minimalem Gepäck oder dem Equipment beim Klettern. An die weibliche Anatomie angepasste Rucksäcke für Frauen verfügen über schmalere, ergonomisch optimierte Schultergurte. Zusammen mit dem engeren Hüftgurtwinkel führt das zu einer bequemen Passform.

Der Transport von größeren Lasten sowie der Campingtrip mit Zelt und Isomatte, erfordern regelmäßig einen Trekkingrucksack. Dessen Volumen lässt sich über das Deckelfach bedarfsgerecht erweitern. Mit technisch ausgefeilten Gestellen beziehungsweise Schienen aus Aluminium verlagern sie das Gewicht von bis zu 25 Kilogramm mehr auf das Becken. Leichte Rückenplatten aus Kunststoff – bei Spitzenprodukten aus Karbon – sorgen für Stabilität. Das Tragesystem reduziert die Belastung des Rückens und überträgt sie durch den Hüftgurt auf das Becken. Marken wie Bergans, Lowe Alpine, Vaude, Jack Wolfskin oder Haglöfs präsentieren im Shop erstklassige Varianten für Einsteiger und Topmodelle für höchste Ansprüche. Sie setzen auf langjährig erprobte, reißfeste und strapazierfähige Materialien mit raffinierten Details. Integrierte Regenhüllen und weiteres Zubehör gehören vielfach zum Angebot oder sind in passenden Größen erhältlich.

Der Reiserucksack und ein Rucksacktrolley bieten mehr Stauraum als der Daypack. Insbesondere für den Wochenend – oder Kurztrip stellen sie das ideale Gepäckstück dar. Sie kombinieren ihre Flexibilität und Mobilität mit den Vorzügen eines komfortablen Koffers. Umlaufende Reißverschlüsse ermöglichen, die Bekleidung einfach und knitterfrei zu verstauen. Tragesysteme verschwinden am Flughafen mit wenigen Handgriffen. Die gute Polsterung schützt den Inhalt. So gelangen selbst schwere Lasten bequem und sicher an das jeweilige Reiseziel.

Der Rucksack oder Backpack begleitet Menschen ab dem Kindergarten durch ihr gesamtes Leben. Die praktischen Allrounder erleichtern den Transport von Gegenständen im Alltag, auf Reisen, während... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der optimale Rucksack für jeden Zweck und Anspruch

Der Rucksack oder Backpack begleitet Menschen ab dem Kindergarten durch ihr gesamtes Leben. Die praktischen Allrounder erleichtern den Transport von Gegenständen im Alltag, auf Reisen, während sportlicher Aktivitäten und bei ausgedehnten Trekkingtouren.

Auf den unterschiedlichen Bedarf zugeschnittene Fächer und Taschen, moderne Tragesysteme sowie hochwertige Materialien sorgen vor allem bei Outdoor-Rucksäcken für Mobilität und Komfort. Mit ihrem umfassenden Angebot im Shop erfüllen erfahrene Hersteller wie Osprey, Fjällräven, Vaude, Bergans, Patagonia, Jack Wolfskin oder Tatonka die individuellen Wünsche. Die Auswahl reicht vom

  • leichten, kompakten Backpack für Ausflüge oder Wanderungen
  • über den Rucksack mit Trinksystem zum Radfahren, Skaten, Laufen sowie für das Klettern
  • bis hin zum hochwertigen Touren-, Ski- und Trekkingrucksack.

Damen, Herren und Kinder finden hier das für ihre jeweiligen Zwecke und Anforderungen optimal geeignete Produkt. Vor der Entscheidung für einen Rucksack gilt es, eine Reihe von wichtigen Kriterien zu berücksichtigen.

Die richtige Rückenlänge und das notwendige Volumen als Grundlage der Rucksack-Wahl

Um die Vorteile der Bewegungsfreiheit und zusätzlicher Flexibilität zu genießen, muss der Rucksack perfekt sitzen. Wie bei einem Schuh darf er weder drücken noch scheuern. Der Körperbau und die Statur der Trägerin oder des Trägers spielen eine wesentliche Rolle. Speziell auf das Geschlecht zugeschnittene Rucksack-Modelle in allen Kategorien berücksichtigen die meist zierlichere Figur von Frauen und eine gegenüber Männern kürzere Länge des Rückens.

Die entsprechende Größe lässt sich durch den Abstand von der Oberkante der Beckenknochen zum siebten Wirbel bestimmen. Letzterer tritt deutlich hervor, wenn das Kinn auf der Brust liegt.

Als Maße für den Rucksack gelten bei Männern:

  • bis 50 Zentimeter – Größe S
  • 50 bis 54 Zentimeter – Größe M
  • 54 bis 58 Zentimeter – Größe L und
  • über 58 Zentimeter – Größe XL

Für Damenrucksäcke:

  • bis 42 Zentimeter – Größe XS
  • 42 bis46 Zentimeter – Größe S
  • 46 bis 50 Zentimeter – Größe M und
  • 50 bis 54 Zentimeter – Größe L

Ein zu langer Backpack führt zu Fehlhaltungen und unangenehmem Scheuern oder Druckstellen auf der Haut. Liegt das Gewicht zu weit oben, belastet es die Schultern und kann Rückenschmerzen auslösen. Der passende Rucksack überträgt einen wesentlichen Teil der Belastung durch entsprechende Gurtsysteme auf die Hüfte. Insbesondere für schnell wachsende Kinder eignen sich in der Länge variabel verstellbare Modelle.

Als Packvolumen beim Tagesrucksack genügen maximal 30 Liter. Touren, Wanderungen oder leichtes Reisegepäck erfordern ein Fassungsvermögen zwischen 35 und 60 Liter. Vielfach lässt es sich mithilfe der Deckelklappe bequem den Erfordernissen entsprechend erweitern. Bei Trekkingrucksäcken bieten Hersteller wie Bergans ein Volumen von bis zu 130 Litern. Mountainbiker, Bergläufer, Walker oder Skilangläufer benötigen Trinkrucksäcke beziehungsweise Leichtgewichte, die bis zu 15 Liter fassen.

Die hochwertigen Rucksäcke aus dem Shop bieten für jeden Zweck die optimale Alternative.

Moderne Rucksack-Tragesysteme und eine zweckmäßige Aufteilung sorgen für Komfort

Die Verteilung der Lasten auf den Körper erfolgt beim Rucksack über das Tragesystem. Eine ergonomische Form sowie gepolsterte Träger und Rückenteile zählen mittlerweile selbst bei kleineren Ausführungen zum Standard. Integrierte Brustgurte halten die beiden Schultergurte zusammen und mittig. Für einen trockenen Rücken beim sportlichen Gebrauch und während langer Wanderungen sorgen durchdachte Belüftungssysteme, die den Schweiß abtransportieren. S-förmige Schulterträger vergrößern die Auflagefläche und helfen, die Last aufzuteilen. Bauchgurte fixieren sie bei Radfahrern, Läufern oder Kletterern nahe am Körper und verhindern das Verrutschen.

Ausgeklügelte Tragesysteme mit ergonomisch geformten Aluminiumstäben entlasten bei einem Touren- oder Trekkingrucksack den Rücken und sorgen für hohen Komfort. Durch ihre gepolsterten Gurte und Flossen verteilen sie den größten Teil des Gewichts auf die Hüfte. Kompressionsriemen verringern das Packmaß und kontrollieren die Last. Verstellbare Schlaufen, Klettverschlüsse und Riemen ermöglichen es, den Rucksack dem Körperbau der Trägerin oder des Trägers perfekt anzupassen. Ein wesentliches Kriterium für die hohe Qualität bildet eine auf die Polsterung am Rücken abgestimmte, wirkungsvolle Belüftung.

Die verschiedenen Fächer erlauben es, den Überblick zu bewahren und das Gewicht ausgewogen zu verteilen. Schwere Gegenstände kommen beispielsweise in den mittleren Bereich nahe an den Rücken. Neben Haupt- und Bodenfach finden sich flexibel nutzbare Deckel- oder Seitentaschen. Zur Ordnung beziehungsweise Sicherheit tragen Steckfächer, Reißverschlüsse sowie Materialschlaufen zum Befestigen von Stöcken und weiterer Ausrüstung bei.

Attraktiver Rucksack für den Alltag, Ausflüge und sportliche Aktivitäten

Daypacks aus dem Shop erweisen sich als verlässliche Begleiter durch den beruflichen Alltag, zur Schule und Universität, bei einer Stadtbesichtigung oder der Tageswanderung. Diese Rucksäcke sind praktisch, bequem zu transportieren und funktionell. Beispielsweise lassen sich verschwitzte Sportsachen, Badeutensilien und nasse Handtücher getrennt unterbringen. Gleichzeitig verfügen diese praktischen Rucksack-Modelle über Platz für zusätzliche Bekleidung, Verpflegung bei kurzen Wanderungen und für kleine Einkäufe während des Erkundens von Städten. Für Pendler und das Business bieten sie gepolsterte Laptopfächer, Hüllen für das Tablet, sichere Handytaschen sowie zahlreiche weitere Features. Sogenannte Camera Bags schützen und transportieren das professionelle Equipment von Filmern oder Fotografen.

Der Rucksack für Biker verfügt über Reflektoren, spezielle Taschen zur Aufbewahrung von Werkzeug, Halterungen für den Helm und Fächer für Trinksysteme. Skater freuen sich über die Möglichkeit, ihr Board mit wenigen Handgriffen zu befestigen. Kletterer benötigen im Fels schmal geschnittene, federleichte Rucksäcke mit einem Gewicht von zum Teil lediglich einigen 100 Gramm. Sie stellen einen Kompromiss zwischen Haltbarkeit, Ausstattung und Tragekomfort dar. Viele eignen sich auch für Eis und Schnee. Zum Angebot zählen darüber hinaus hochwertige Laufrucksäcke mit ausgereiften Trinksystemen von renommierten Herstellern wie Salomon, Camelbak, Salewa und Montane. Speziell entwickelte Backpacks oder Flintentaschen orientieren sich am individuellen Bedarf von Jägern und Anglern.

Touren- und Trekkingrucksäcke sowie erstklassiges Reisegepäck für jeden Trip

Ein Tourenrucksack überzeugt bei einem mittleren Fassungsvermögen und einem aufzunehmenden Gewicht von bis zu zwölf Kilogramm durch seine Vielseitigkeit. Unterschiedliche Ausführungen dieser praktischen Outdoor-Rucksäcke eignen sich für mehrtägige Wanderungen, alpine Ski- und Hüttentouren mit minimalem Gepäck oder dem Equipment beim Klettern. An die weibliche Anatomie angepasste Rucksäcke für Frauen verfügen über schmalere, ergonomisch optimierte Schultergurte. Zusammen mit dem engeren Hüftgurtwinkel führt das zu einer bequemen Passform.

Der Transport von größeren Lasten sowie der Campingtrip mit Zelt und Isomatte, erfordern regelmäßig einen Trekkingrucksack. Dessen Volumen lässt sich über das Deckelfach bedarfsgerecht erweitern. Mit technisch ausgefeilten Gestellen beziehungsweise Schienen aus Aluminium verlagern sie das Gewicht von bis zu 25 Kilogramm mehr auf das Becken. Leichte Rückenplatten aus Kunststoff – bei Spitzenprodukten aus Karbon – sorgen für Stabilität. Das Tragesystem reduziert die Belastung des Rückens und überträgt sie durch den Hüftgurt auf das Becken. Marken wie Bergans, Lowe Alpine, Vaude, Jack Wolfskin oder Haglöfs präsentieren im Shop erstklassige Varianten für Einsteiger und Topmodelle für höchste Ansprüche. Sie setzen auf langjährig erprobte, reißfeste und strapazierfähige Materialien mit raffinierten Details. Integrierte Regenhüllen und weiteres Zubehör gehören vielfach zum Angebot oder sind in passenden Größen erhältlich.

Der Reiserucksack und ein Rucksacktrolley bieten mehr Stauraum als der Daypack. Insbesondere für den Wochenend – oder Kurztrip stellen sie das ideale Gepäckstück dar. Sie kombinieren ihre Flexibilität und Mobilität mit den Vorzügen eines komfortablen Koffers. Umlaufende Reißverschlüsse ermöglichen, die Bekleidung einfach und knitterfrei zu verstauen. Tragesysteme verschwinden am Flughafen mit wenigen Handgriffen. Die gute Polsterung schützt den Inhalt. So gelangen selbst schwere Lasten bequem und sicher an das jeweilige Reiseziel.

mehr anzeigen

Filtern

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 53
1 von 53