• OSTER-AKTIONSWOCHE - 15% Rabatt* auf viele Marken.
  • Die neuen Kollektionen zum Aktionspreis!
Angebote in:
Angebote noch:

*Gültig ausschließlich für die aktuellen Frühjahr- / Sommerkollektionen, keine Sale-Artikel und nur solange der Vorrat reicht. Ausgenommen Marken mit Rabattbeschränkung.

HOTLINE 0831 - 930 62 47 - 0
GRATIS VERSAND AB 60 € IN DE
30 TAGE WIDERRUF
SALE ARTIKEL BIS 70% REDUZIERT

Fahrradschuhe bei OutdoorSports24

Fahrradschuhe für jede Art von Radsport

Ob auf dem Rennrad oder für das Trekkingbike, Fahrradschuhe gehören zur unerlässlichen Ausrüstung eines jeden ambitionierten Radsportlers. Passend zum individuellen Bedarf gibt es den richtigen Radschuh für jeden Einsatzbereich. Vom Freerider über den Mountainbike-Schuh bis zum Fahrradschuh fürs Rennradfahren bieten wir eine umfassende Auswahl an hochwertigen Radschuhen.

Der passende Fahrradschuh erhöht die Leistungsfähigkeit und Sicherheit

Die Vorteile eines speziellen Fahrradschuhs liegen auf der Hand – die modernen Radschuhe garantieren eine effiziente Kraftübertragung vom Fuß auf das Pedal und reduzieren somit Energieverluste beim Treten. So manchem Radsportler kommt diese Krafteinsparung bei einem steilen Anstieg oder einer langen Strecke zugute. Ein optimal sitzender und hochwertiger Fahrradschuh erleichtert die Beinarbeit und macht das Treten effizienter. Darüber hinaus sorgt der Radschuh mit seiner speziellen Sohle für einen sicheren Halt auf den Pedalen und verhindert so ein mögliches Abrutschen, das zu Unfällen führen könnte. Vor allem Fahrradschuhe mit Clip-in-Technologie, bei denen die Sohle mit Cleats an das Fahrradpedal angeclippt wird, erweisen sich als vorteilhaft beim Rennradfahren, zumal es sich durch diese Verbindung zwischen Radschuh und Pedale flüssiger treten lässt. Dies führt nicht nur zu mehr Sicherheit, sondern insbesondere zu einer höheren Leistungsfähigkeit.

Radschuhe für All-Mountain, Trekking, Freeride und Rennrad

Je nach Art des Radsports kommen unterschiedliche Fahrradschuhe in Betracht, je nachdem, ob sie auf einem Mountainbike, einem Trekkingrad oder einem Rennrad eingesetzt werden. Daher gibt es Radschuhe für

  • All-Mountain/Trekking
  • Freeride und
  • Rennrad.

Rennradschuhe zeichnen sich durch ein niedriges, glattes Profil sowie eine Sohle aus Carbon aus. Eine Profilierung oder eine Ausstattung mit Stollen oder Noppen ist in der Regel nicht vorhanden, da Schiebepassagen beim Rennradfahren zweitrangig sind. Durch Riemen und Schnallen wird ein Verrutschen des Fußes verhindert. Typisch sind außerdem die Cleats mit Drei-Schrauben-Befestigung und eine hervorragende Sohlensteifigkeit, die einem aggressiven Antritt zugute kommt. Bei Fahrradschuhen für das Mountainbiken wird je nach Fahrstil auf eine steifere und glattere oder profilierte Sohle gesetzt. Während sich für einen racing-orientierten Fahrstil Mountainbike-Schuhe mit eher steifer Sohle anbieten, kommen beim All-Mountain-Fahren vor allem Radschuhe mit einem Sohlenprofil infrage, das sich auch für längere Schiebepassagen in unwegsamem Gelände eignet. Ein Mindestprofil haben allerdings alle Mountainbike-Schuhe, sodass eine sichere Fortbewegung zu Fuß auf unbefestigtem Untergrund problemlos möglich ist. Außerdem werden die Fahrradschuhe beim Mountainbiking oftmals mit Klicksystemen verwendet. Ähnlich wie bei Rennradschuhen profitieren Mountainbiker von einer Bindung zwischen Schuh und Pedal, die in diesem Einsatzbereich aber nicht ganz so stramm sitzen muss. Ohne Bindung per Klick fahren Freerider, die lieber auf Flat Pedals mit einer großen Oberfläche und Halt gebenden Pins setzen. Auch für diese Pedalen sind die passenden Freerider-Schuhe erhältlich, die über eine speziell entwickelte, robuste und rutschfeste Sohle verfügen. Bewährt haben sich für diesen Einsatzbereich vor allem die Radschuhe der Marke Five Ten. Fahrradschuhe für Trekkingtouren zeichnen sich ebenso durch eine rutschfeste und weniger steife Sohle aus, die beim Gehen mit einem guten Abrollverhalten überzeugt. Auch hier gibt es mehrere Varianten mit unterschiedlicher Optik und Passform für Damen und Herren.

Fahrradschuhe - Perfekte Passform und spezielle Materialeigenschaften für optimalen Komfort

Ob All-Mountain, Rennrad oder Freeride, bei Radschuhen sind immer die Passform und der Komfort entscheidend. So wie die Kleidung für den Radsport muss auch der Fahrradschuh optimal am Fuß sitzen, um eine perfekte Unterstützung und ein angenehmes Tragegefühl zu garantieren. Die führenden Hersteller wie Scott oder Vaude tragen dieser Notwendigkeit mit einer passgenauen Verarbeitung und speziellen Materialeigenschaften Rechnung. So kommt bei vielen Fahrradschuhen ein belüftetes Obermaterial zum Einsatz. Derart atmungsaktiv gefertigt bleiben die Füße auch bei heißen Temperaturen angenehm kühl und frisch. Andere Fahrradschuhe sind besonders isolierend und wärmend und daher gut bei kalten Wetterverhältnissen geeignet oder schnell trocknend und winddicht. Ebenso wichtig ist bei Regen oder zu durchfahrenden Wasserpfützen auch Wasser abweisendes oder sogar wasserdichtes Material, damit die Füße immer trocken bleiben. Je nach persönlichem Bedarf und Einsatzbereich finden Radfahrer und ambitionierte Radsportler gleichermaßen den perfekten Radschuh. Spezielle und oftmals herausnehmbare Innensohlen, die sich perfekt an den Fuß anpassen, sorgen für einen hohen Tragekomfort und ein schmerzfreies Radfahren auch auf längeren Strecken. Je nach Ausführung und Modell verfügen die Fahrradschuhe außerdem über schützende Zehenkappen, die vor allem bei Freeride-Schuhen üblich sind, Klettverschlüsse für eine anatomische Passform oder Reflektoren, die eine bessere Sichtbarkeit im Dunkeln gewährleisten.

Top-Marken für hochwertige Radschuhe

Die Fahrradschuhe der renommierten Marken wie Five Ten, Vaude oder Scott zeichnen sich durch eine hochwertige Qualität aus, die mit Langlebigkeit und Robustheit einhergeht. Durch speziell entwickelte Materialien und eine qualitativ erstklassige Verarbeitung sind die Radschuhe über viele Jahre ein bewährtes Equipment für die Ausübung des Radsports. Merkmale wie eine Glasfaser-verstärkte Nylon-Außensohle, ergonomische und antibakterielle Innensohlen oder stoßdämpfende Zwischensohlen stehen für eine hohe Qualität. Die Auswahl des Materials, innovative Technologien und neueste Design-Entwicklungen sorgen für einen perfekten Fahrradschuh, der ideal an die Anforderungen und Bedürfnisse des Radfahrers angepasst ist.

Worauf sollte beim Kauf von Fahrradschuhen geachtet werden?

Beim Kauf von Fahrradschuhen ist zunächst einmal ein fester und individuell perfekter Sitz entscheidend. Der Fersenbereich muss fest sitzen und die Zehen müssen ausreichend Freiraum haben, damit keine Druckstellen auftreten. Bei hochwertigen Fahrradschuhen stellen die ergonomischen Innensohlen eine gute Passform sicher, die außerdem durch das Verschlusssystem beeinflusst wird. Während Klett- und Ratschenverschlüsse den Schuh oftmals etwas steifer machen, lassen Schuhe mit Schnürung einen etwas lockereren Sitz zu. Vor allem beim Kauf von Rennradschuhen stellt sich häufig die Frage, ob ein Klettverschluss-Riemen, eine Ratschenschnalle oder ein BOA-Schnürsystem mit Kordelschnur bevorzugt wird. Ratschen sind ausgesprochen robust und geben einen sicheren Halt. Die Schnürung ist hingegen besonders leicht und verhindert eine Reibung an den Kontaktpunkten. Ungeachtet dessen haben sich alle Systeme als funktional erwiesen, sodass die Auswahl meist von der persönlichen Vorliebe abhängt. Wer Fahrradschuhe für die Verwendung mit Cleats, also für Klickpedalen, kauft, sollte außerdem darauf achten, dass diese mit dem verwendeten Pedalsystem kompatibel sind. Dies gilt insbesondere für Rennradschuhe, da Freerider immer und Mountainbike-Schuhe oftmals auch ohne Klicksystem auskommen. Bei All-Mountain-Schuhen ist das Vorhandensein eines Fersen- und Zehenschutzes empfehlenswert. Nicht zuletzt spielt auch die Belüftung eine Rolle, denn angeboten werden sowohl dichtere Fahrradschuhe mit einem hohen Schutz vor Kälte als auch gut belüftete Modelle mit Netzgewebe und Löchern im Obermaterial, die den Komfort an heißen Sommertagen erhöhen.

Ob auf dem Rennrad oder für das Trekkingbike, Fahrradschuhe gehören zur unerlässlichen Ausrüstung eines jeden ambitionierten Radsportlers. Passend zum individuellen Bedarf gibt es den richtigen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrradschuhe für jede Art von Radsport

Ob auf dem Rennrad oder für das Trekkingbike, Fahrradschuhe gehören zur unerlässlichen Ausrüstung eines jeden ambitionierten Radsportlers. Passend zum individuellen Bedarf gibt es den richtigen Radschuh für jeden Einsatzbereich. Vom Freerider über den Mountainbike-Schuh bis zum Fahrradschuh fürs Rennradfahren bieten wir eine umfassende Auswahl an hochwertigen Radschuhen.

Der passende Fahrradschuh erhöht die Leistungsfähigkeit und Sicherheit

Die Vorteile eines speziellen Fahrradschuhs liegen auf der Hand – die modernen Radschuhe garantieren eine effiziente Kraftübertragung vom Fuß auf das Pedal und reduzieren somit Energieverluste beim Treten. So manchem Radsportler kommt diese Krafteinsparung bei einem steilen Anstieg oder einer langen Strecke zugute. Ein optimal sitzender und hochwertiger Fahrradschuh erleichtert die Beinarbeit und macht das Treten effizienter. Darüber hinaus sorgt der Radschuh mit seiner speziellen Sohle für einen sicheren Halt auf den Pedalen und verhindert so ein mögliches Abrutschen, das zu Unfällen führen könnte. Vor allem Fahrradschuhe mit Clip-in-Technologie, bei denen die Sohle mit Cleats an das Fahrradpedal angeclippt wird, erweisen sich als vorteilhaft beim Rennradfahren, zumal es sich durch diese Verbindung zwischen Radschuh und Pedale flüssiger treten lässt. Dies führt nicht nur zu mehr Sicherheit, sondern insbesondere zu einer höheren Leistungsfähigkeit.

Radschuhe für All-Mountain, Trekking, Freeride und Rennrad

Je nach Art des Radsports kommen unterschiedliche Fahrradschuhe in Betracht, je nachdem, ob sie auf einem Mountainbike, einem Trekkingrad oder einem Rennrad eingesetzt werden. Daher gibt es Radschuhe für

  • All-Mountain/Trekking
  • Freeride und
  • Rennrad.

Rennradschuhe zeichnen sich durch ein niedriges, glattes Profil sowie eine Sohle aus Carbon aus. Eine Profilierung oder eine Ausstattung mit Stollen oder Noppen ist in der Regel nicht vorhanden, da Schiebepassagen beim Rennradfahren zweitrangig sind. Durch Riemen und Schnallen wird ein Verrutschen des Fußes verhindert. Typisch sind außerdem die Cleats mit Drei-Schrauben-Befestigung und eine hervorragende Sohlensteifigkeit, die einem aggressiven Antritt zugute kommt. Bei Fahrradschuhen für das Mountainbiken wird je nach Fahrstil auf eine steifere und glattere oder profilierte Sohle gesetzt. Während sich für einen racing-orientierten Fahrstil Mountainbike-Schuhe mit eher steifer Sohle anbieten, kommen beim All-Mountain-Fahren vor allem Radschuhe mit einem Sohlenprofil infrage, das sich auch für längere Schiebepassagen in unwegsamem Gelände eignet. Ein Mindestprofil haben allerdings alle Mountainbike-Schuhe, sodass eine sichere Fortbewegung zu Fuß auf unbefestigtem Untergrund problemlos möglich ist. Außerdem werden die Fahrradschuhe beim Mountainbiking oftmals mit Klicksystemen verwendet. Ähnlich wie bei Rennradschuhen profitieren Mountainbiker von einer Bindung zwischen Schuh und Pedal, die in diesem Einsatzbereich aber nicht ganz so stramm sitzen muss. Ohne Bindung per Klick fahren Freerider, die lieber auf Flat Pedals mit einer großen Oberfläche und Halt gebenden Pins setzen. Auch für diese Pedalen sind die passenden Freerider-Schuhe erhältlich, die über eine speziell entwickelte, robuste und rutschfeste Sohle verfügen. Bewährt haben sich für diesen Einsatzbereich vor allem die Radschuhe der Marke Five Ten. Fahrradschuhe für Trekkingtouren zeichnen sich ebenso durch eine rutschfeste und weniger steife Sohle aus, die beim Gehen mit einem guten Abrollverhalten überzeugt. Auch hier gibt es mehrere Varianten mit unterschiedlicher Optik und Passform für Damen und Herren.

Fahrradschuhe - Perfekte Passform und spezielle Materialeigenschaften für optimalen Komfort

Ob All-Mountain, Rennrad oder Freeride, bei Radschuhen sind immer die Passform und der Komfort entscheidend. So wie die Kleidung für den Radsport muss auch der Fahrradschuh optimal am Fuß sitzen, um eine perfekte Unterstützung und ein angenehmes Tragegefühl zu garantieren. Die führenden Hersteller wie Scott oder Vaude tragen dieser Notwendigkeit mit einer passgenauen Verarbeitung und speziellen Materialeigenschaften Rechnung. So kommt bei vielen Fahrradschuhen ein belüftetes Obermaterial zum Einsatz. Derart atmungsaktiv gefertigt bleiben die Füße auch bei heißen Temperaturen angenehm kühl und frisch. Andere Fahrradschuhe sind besonders isolierend und wärmend und daher gut bei kalten Wetterverhältnissen geeignet oder schnell trocknend und winddicht. Ebenso wichtig ist bei Regen oder zu durchfahrenden Wasserpfützen auch Wasser abweisendes oder sogar wasserdichtes Material, damit die Füße immer trocken bleiben. Je nach persönlichem Bedarf und Einsatzbereich finden Radfahrer und ambitionierte Radsportler gleichermaßen den perfekten Radschuh. Spezielle und oftmals herausnehmbare Innensohlen, die sich perfekt an den Fuß anpassen, sorgen für einen hohen Tragekomfort und ein schmerzfreies Radfahren auch auf längeren Strecken. Je nach Ausführung und Modell verfügen die Fahrradschuhe außerdem über schützende Zehenkappen, die vor allem bei Freeride-Schuhen üblich sind, Klettverschlüsse für eine anatomische Passform oder Reflektoren, die eine bessere Sichtbarkeit im Dunkeln gewährleisten.

Top-Marken für hochwertige Radschuhe

Die Fahrradschuhe der renommierten Marken wie Five Ten, Vaude oder Scott zeichnen sich durch eine hochwertige Qualität aus, die mit Langlebigkeit und Robustheit einhergeht. Durch speziell entwickelte Materialien und eine qualitativ erstklassige Verarbeitung sind die Radschuhe über viele Jahre ein bewährtes Equipment für die Ausübung des Radsports. Merkmale wie eine Glasfaser-verstärkte Nylon-Außensohle, ergonomische und antibakterielle Innensohlen oder stoßdämpfende Zwischensohlen stehen für eine hohe Qualität. Die Auswahl des Materials, innovative Technologien und neueste Design-Entwicklungen sorgen für einen perfekten Fahrradschuh, der ideal an die Anforderungen und Bedürfnisse des Radfahrers angepasst ist.

Worauf sollte beim Kauf von Fahrradschuhen geachtet werden?

Beim Kauf von Fahrradschuhen ist zunächst einmal ein fester und individuell perfekter Sitz entscheidend. Der Fersenbereich muss fest sitzen und die Zehen müssen ausreichend Freiraum haben, damit keine Druckstellen auftreten. Bei hochwertigen Fahrradschuhen stellen die ergonomischen Innensohlen eine gute Passform sicher, die außerdem durch das Verschlusssystem beeinflusst wird. Während Klett- und Ratschenverschlüsse den Schuh oftmals etwas steifer machen, lassen Schuhe mit Schnürung einen etwas lockereren Sitz zu. Vor allem beim Kauf von Rennradschuhen stellt sich häufig die Frage, ob ein Klettverschluss-Riemen, eine Ratschenschnalle oder ein BOA-Schnürsystem mit Kordelschnur bevorzugt wird. Ratschen sind ausgesprochen robust und geben einen sicheren Halt. Die Schnürung ist hingegen besonders leicht und verhindert eine Reibung an den Kontaktpunkten. Ungeachtet dessen haben sich alle Systeme als funktional erwiesen, sodass die Auswahl meist von der persönlichen Vorliebe abhängt. Wer Fahrradschuhe für die Verwendung mit Cleats, also für Klickpedalen, kauft, sollte außerdem darauf achten, dass diese mit dem verwendeten Pedalsystem kompatibel sind. Dies gilt insbesondere für Rennradschuhe, da Freerider immer und Mountainbike-Schuhe oftmals auch ohne Klicksystem auskommen. Bei All-Mountain-Schuhen ist das Vorhandensein eines Fersen- und Zehenschutzes empfehlenswert. Nicht zuletzt spielt auch die Belüftung eine Rolle, denn angeboten werden sowohl dichtere Fahrradschuhe mit einem hohen Schutz vor Kälte als auch gut belüftete Modelle mit Netzgewebe und Löchern im Obermaterial, die den Komfort an heißen Sommertagen erhöhen.

mehr anzeigen
Persönliche Empfehlungen

Filtern

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 30
1
Five Ten M FREERIDER
110,00 € ab 77,00 €
- 30
1
Vaude YARA TR
130,00 € ab 91,00 €
- 30
- 35
- 35
1
Vaude SARANDA TR
110,00 € ab 71,50 €
- 30
1
Five Ten W FREERIDER PRO
140,00 € ab 98,00 €
- 40
1
Five Ten W FREERIDER CONTACT
140,00 € ab 84,00 €
- 30
1
Scott W MTB ELITE BOA
140,00 € ab 98,00 €
- 30
1
Scott W ROAD COMP BOA SHOE
120,00 € ab 84,00 €
- 30
1
Five Ten M HELLCAT
140,00 € ab 98,00 €
- 40
1
Five Ten IMPACT VXI
140,00 € ab 84,00 €
- 30
1
Scott M TRAIL SHOE
89,90 € ab 62,93 €
- 25
1
Scott TRI CARBON SHOE
280,00 € ab 210,00 €
- 40
- 30
1
Five Ten M DANNY MACASKILL
130,00 € ab 91,00 €
- 30
- 35
1
Scott M ROAD PRO SHOE
140,00 € ab 91,00 €
- 25
1
Vaude MOAB AM
120,00 € ab 90,00 €
- 30
1
Vaude W ARESA TR
110,00 € ab 77,00 €
- 35
1
Scott M ROAD TOUR SHOE
100,00 € ab 65,00 €
- 30
1
Five Ten SLEUTH
85,00 € ab 59,50 €
- 35
1
Five Ten SAM HILL 3
140,00 € ab 91,00 €
- 35
1
Vaude EXIRE ADVANCED RC
130,00 € ab 84,50 €
1 von 4